Aufgrund des Vorweihnachtsgeschäfts

...verzögert sich der Versand momentan um ca. 4-5 Tage. Bitte schickt eure Bestellungen, wenn sie für Weihnachten pünktlich geliefert werden sollen, rechtzeitig los, Danke schön! Wir wünschen alle eine gesunde und gemütliche Weihnachtszeit und alles Gute für das Neue Jahr!

Händler-Karte neu

Unsere Tiere und wir freuen uns immer, wenn wir Besuch auf dem Hof bekommen. Gern können Sie auch im Hofladen einkaufen und unsere frisch gepressten Bio-Rohkost-Öle erwerben.

Wenn Sie uns nicht besuchen können: Viele Händler bieten ebenfalls unsere Öle an. Neben der Händler-Liste finden Sie auf unserer Website unter https://www.hofhoherschoenberg.de/bio-rohkost-oele.html neuerdings auch eine Händlerkarte. Über die Suchfunktion (Lupe) in der Karte oben links geben Sie das PLZ-Gebiet an, in dem Sie einen Händler suchen. Vielleicht ist auch ein Händler in Ihrer Nähe dabei.

Wir aktualisieren regelmäßig die Händlerliste und -karte. Sollten Sie dennoch einen Bio-Laden vermissen oder den Wunsch hegen, dass Ihr Bio-Laden von nebenan unser Sortiment aufnehmen sollte, geben Sie uns gern Bescheid unter bio@hofhoherschoenberg.de. Vielen Dank!

Weiterhin bieten wir unsere Bio-Rohkost-Öle und andere Produkte über den Versand per Post an. Sie können also auch gern per E-Mail oder telefonisch bestellen.

Und: Gestern hat Kalb „Vita“ das Licht der Welt erblickt… ein weiteres wird in Kürze geboren😊

Händlerkarte

Händler-Liste

NEU: Erlebnis-Angebote für Groß und Klein – Natur, Tiere und Bauernhof mit allen Sinnen entdecken

Wie riecht frisches Heu? Wie schmeckt frisch gepresstes Leinöl? Warum fressen unsere Tiere Presskuchen aus der Ölmühle? Wie ging Landwirtschaft früher?

Ab Mai starten unsere Erlebnis-Angebote auf dem Bio-Bauernhof Hoher Schönberg. Unter dem Motto „Hof erleben“ laden wir Kinder und Erwachsene ein, unseren Hof zu erleben und zu entdecken. Angebote rund um die Landwirtschaft, die Natur und mit den Tieren ermöglichen, sich zu informieren, auszuprobieren sowie kleine und große Abenteuer zu erleben. Weitere Infos zu den verschiedenen Erlebnis-Angeboten und der Anmeldung gibt’s unter „Hof erleben

Hof erleben Hof erlebenHof erleben

NEU: Bio-Kräuter-Naturkosmetik – Balsame aus hofeigener Produktion

Bio-Kräuter-Naturkosmetik aus hofeigener Produktion: Wir haben 12 verschiedene pflegende und heilende Balsame entwickelt für Wohlbefinden von Körper und Seele. Sie entstehen auf Basis unseres hochwertigen Bio-Rohkost-Mandelöls und werden in liebevoller Handarbeit hergestellt. Die neuen Produkte gibt’s ab sofort bei uns im Hofladen oder auch im Versand per Post nach Hause. Mehr Infos hier: Bio-Kräuter-Naturkosmetik

Nachwuchs: neue Ferkel und Zicklein

Ansonsten gibt’s Nachwuchs auf unserem Hof! Angler Sattelschwein-Sau „Mathilda“ hat 7 Ferkel zur Welt gebracht, sie laufen freudig über Stock und Stein, Acker und Wiese und erkunden die Welt. In den letzten Tagen haben außerdem 7 Ziegen-Mütter insgesamt 13 Zicklein geboren. Einige Schafe sind trächtig und weitere Geburten stehen in der nächsten Zeit an, zwei Lämmchen wurden vor wenigen Tagen geboren.

FerkelSchafeZiegen

Die neue Kompost-Toilette für unsere MitarbeiterInnen ist fertig

Wir folgen dem Leitgedanken nachhaltigen Wirtschaftens in Kreisläufen auf unserem Hof. Deshalb fiel die Wahl auf eine Trocken-Trenn-Toilette, die Umwelt und Ressourcen schont. Sie kommt mit sehr wenig Einstreu und minimalem Wasserverbrauch aus. Nach ausgiebiger Recherche und angelehnt an verschiedene Vorbilder ist uns der Eigenbau gelungen.

In ihrem Buch “Komposttoiletten“ beschreibt Claudia Lorenz-Ladener die Wassertoilette als eine der größten Fehlentwicklungen des vergangenen Jahrhunderts: „Statt die menschlichen Ausscheidungen mit all ihren Nährstoffen wieder dem ursprünglichen Naturkreislauf – der Erde – zuzuführen, werden sie mit viel Wasser, das später mit großem Aufwand wieder gereinigt werden muss, vermengt und fortgespült.“ *

Und so funktioniert die neue Toilette: Feststoffe und Flüssigkeiten bleiben durch den speziellen Bau der Kloschüssel voneinander getrennt. Flüssiges wird in einen separaten Tank geleitet, Festes fällt durch ein großes Fallrohr im hinteren Bereich der Kloschüssel direkt in die Kompostkammer. Diese Trennung und die Entlüftung der Kammer mit separatem Lüftungsrohr über das Hausdach minimieren die Geruchsbildung und sorgen für genügend Sauerstoff, damit die Kompostorganismen optimal arbeiten können. Im Laufe der Kompostierung wird das Volumen der Fäkalien durch Verdunstung und die biologischen Umsetzungsprozesse auf ca. 10% reduziert. Eine Person produziert auf diese Weise ca. 40 Liter Komposterde pro Jahr.

Auch weiterhin steht allen MitarbeiterInnen sowie Gästen und KundInnen das Eimer-Kompostklo im Holzhäuschen auf der Ziegenwiese zur Verfügung. Mindestens bis zu einer Umgestaltung bleibt uns die Minimallösung mit Abenteuercharakter erhalten ;-)

Quellen:
* Claudia Lorenz-Ladener. Kompost-Toiletten. Wege zur sinnvollen Fäkalien-Entsorgung. Staufen bei Freiburg, Ökobuch-Verlag, 1993.
https://www.yourhome.gov.au/water/waterless-toilets
https://www.wostman.se/en/ecodry

ToiletteToiletteRohre

Tanks

Bilder:
1 die neue Kompost-Toilette im 1. OG der Scheune
2 speziell gebaute Kloschüssel mit Trennung
3 Fall-, Abfluss- und Entlüftungsrohre
4 Tank (für Flüssiges) und Kompostkammer (für Festes) unterhalb der Scheune

DER HOF IM NDR

In der Mediathek findet ihr die NDR-Nordreportage „Neues vom Ur-Bauernhof“ unter https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage/Neues-vom-Ur-Bauernhof,sendung1105200.html und

die NDR-Nordstory „Uriges vom Bauernhof“ unter https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordstory/Uriges-vom-Bauernhof,sendung941998.html

und „Ein Jahr auf dem Ur-Bauernhof... - und wie alles anfing“

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordstory/Ein-Jahr-auf-dem-Ur-Bauernhof-und-wie-alles-anfing,sendung1167028.html

Übersicht Hofläden und Biomärkte

Liebe Ölfreundinnen, liebe Ölfreunde, hier bieten wir eine Übersicht der Hofläden und Biomärkte, die unsere Bio-Rohkost-Öle im Sortiment haben. Fragt gerne die Verfügbarkeit bzw. Liefertermine direkt in den Läden an.
Hier findet ihr die komplette Liste - vielleicht auch in eurer Nähe

Unser Mehrwegsystem: Rückgabe von Flaschen und Gläsern

Auch wir wenden das seit Jahrhunderten bewährte Mehrwegsystem an. Wer Freude an Mehrweg hat, der kann sehr gern unsere Ölflaschen und Gläser wie auch alle anderen Mehrwegflaschen vollständig gesäubert und ohne Etikett wieder zurückgeben. Deshalb steht auf unseren Flaschen und Gläsern „Leihflasche/Leihglas – bring sie/es bitte sauber wieder mit“. Sauber heißt in dem Fall auch wirklich sauber und wie das am besten geht, möchten wir kurz erklären:

• Das Etikett ist am besten abzulösen, indem man es einölt und nach ca. 1 Tag ablöst. Wir machen das kurz bevor die Flasche leer ist mit dem Finger und dem Öl aus der Flasche. Man kann aber auch die komplett entleerte Flasche oder Glas in heißem Wasser einweichen und dann mit einem Messer oder Spachtel das Etikett abschaben. Dann mit einem Stahlschwamm die Reste von außen entfernen.

• Nun nimmt man eine Flaschenbürste und reinigt die eingeweichte Flasche gründlich von innen. Jetzt kann die Flasche in den Geschirrspüler oder muss noch gegebenenfalls mehrmals von Hand gespült werden. Die Flasche nun ohne den Deckel austrocknen lassen und kontrollieren.

• Jetzt kann die Flasche oder das Glas wieder bei uns abgegeben werden und wir werden diese trotzdem noch einmal kontrollieren und sicherheitshalber endreinigen.

Wir bieten auch an, dass man sich unser Öl in die mitgebrachte Flasche direkt wieder abfüllen lassen kann.

Welche Rückgabewege gibt es?

• ihr sammelt die gesäuberten Flaschen und gebt sie beim nächsten Einkauf in unserem Hofladen ab – einfach zwischendurch oder ihr besucht uns in eurem nächsten Urlaub

• ihr gebt die gesäuberten Flaschen bei einem unserer Partner-Bioläden ab (eine Liste der Bioläden, die unsere Öle verkaufen, findet ihr auf unserer Website)

• ihr gebt die gesäuberten Flaschen jemandem mit, der uns auf dem Hof besuchen möchte

• ihr versendet die gesäuberten Flaschen zur Not per DHL, jedoch lohnt sich dies erst ab einer größeren Menge

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr 9.00 - 18.00 Uhr (November bis April bis 17:00 Uhr)
Sa 9.00 - 16.00 Uhr
So 12.00 - 18.00 Uhr (1. Mai bis 31.Oktober)

Hof und Ölmühlen erleben und Beratung

Auf unserem Hof könnt ihr die ursprüngliche, bäuerliche Landwirtschaft mit ihrer Tierwelt, Obst- und Gemüseanbau und Ackerwirtschaft erleben. Und auch unsere 4 Rohkost-Ölmühlen dürft ihr im Hofladen in Aktion anschauen und euch den Duft zu Rohkost-Öl frisch verpresster Saaten und Nüsse in die Nase steigen lassen.

In unserem Hofladen findet ihr ein reichhaltiges Angebot an eigenproduzierten Bionahrungsmitteln, Pflegeartikeln und Artikeln zur Gesunderhaltung oder auch zur Steigerung des Wohlbefindens bzw. zur Unterstützung eures Heilweges.

Bei uns arbeiten 5 Verkäuferinnen, die euch ausgezeichnet beraten können. Des Weiteren arbeiten und wirken auf unserem Hof ein Osteopath und Heilpraktiker, eine Ernährungsberaterin und der Bauer selbst als Fachmann für gute Ernährung und deren Auswirkung auf Körper, Geist und Seele. Alle stehen euch gern für Tipps und Beratung zur Verfügung.

Sprecht uns bei erweitertem Beratungsbedarf gern an oder vereinbart sogar gezielt einen Termin mit uns. Gerne könnt ihr den Besuch bei uns nutzen, um im Hofladen oder auch auf dem Bauernhof zu verweilen und das rege Geschehen und Wirtschaften auf euch wirken zu lassen.

Informationen zu unserem Öko-Zertifikat

sind zu finden unter www.oeko-kontrollstellen.de

Hof Hoher Schönberg in den Medien (hier klicken):

NDR „Die Ernährungsdocs: Divertikulose, Sodbrennen, Arthrose“ (Folge 10)
Frank B. aus Boltenhagen bekommt von Dr. Anne Fleck zur Darmpflege Leinöl empfohlen. In unserem Hofladen kauft er Gemüse und unser frisch gepresstes Leinöl ein. NDR, 09.01.2017
Wdh. am Montag, 13. August 2018, 21:00 im NDR

Bild: Frank B. lässt sich bei uns frisches Leinöl abfüllen

WDR „Wunderschön! Sommer an der Ostsee - Mit dem Rad von Travemünde bis Warnemünde“
Ein Abstecher führt Andrea Grießmann und Elke Vieth auf ihrer Ostseeradwandertour in den Klützer Winkel mit seinen Bauernhöfen und Gutshäusern. Auch bei uns kehren sie ein und kosten unsere Öle. WDR 31. Juli 2016

NDR „Landpartie - Klützer Winkel: Neu entdecktes Urlaubsparadies an der Ostsee.“
Jo Hiller informiert sich über die Vermehrung robuster alter Rosensorten und hilft, unser hochwertiges Leinöl zu pressen. NDR, 21.10.12

Regiobranding (www.regiobranding.de)
Das Forschungsprojekt „Regiobranding“ der Uni Hannover der Hansestadt Lübeck besucht unseren Hof. In dem Projekt sollen typische regionale Kulturlandschaften lokalisiert und ihr Wert bei den Einwohnern der Region ermittelt werden. Zu finden auf Youtube unter diesem externen Link:
Mit dem Klick auf foldenen Link werden Sie zu Youtube weitergeleitet. Youtube liegt ausserhalb des Bereichs unserer Datenschutzbestimmungen. Bitte informieren Sie sich vor dem anklicken des Links über Youtube´s Datenschutzbestimmungen.
(https://www.youtube.com/watch?v=zW0RDB_b6nM)

Wochenzeitung "Markt" Nr. 8/23 vom 18.Februar 2015
(Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)

Hof Hoher Schönberg in der Zeitung